Das Gerät „ECOSVET 1“ für Profis

 1 500.00

1 vorrätig

Product price
Add-Ons Total:
Gesamtsumme:

Beschreibung

Das Gerät wurde entwickelt, um den unspezifischen Schutz der zellulären und humoralen Immunität zu stimulieren, eine stärkende und entzündungshemmende Wirkung zu haben, die für eine Reihe von häufigen Krankheiten angezeigt wird (siehe medizinische Gebrauchsanweisung). Durch die gepulste Wirkung in kurzer Zeit verursacht UV-Strahlung praktisch kein Erythem.

Das Gerät und die Ihnen Verfahren zur Behandlung patentiert in Russland von J. M. Belyaev (K. T. N., D. E. N., Professor, in die Schwärze.-korr.RHEN). Wirkmechanismus gepulste Einwirkung des Geräts «Экосвет1», wurde von uns zusammen mit einer Reihe von medizinischen Einrichtungen innerhalb von über 20 Jahren, die Ergebnisse sind in den beigefügten Ergebnissen. Es wurde experimentell mit Sicherheit bestätigt, dass das Gerät eine stärkende und entzündungshemmende Wirkung hat und den unspezifischen Schutz der zellulären und humoralen Immunität stimuliert. Das Gerät implementiert eine neue Methode der Behandlung und Prävention in der Weltpraxis: die nicht-invasive polychromatische Lichtimpulstherapie (NPSIT). Die klinische Forschung Methode zum ersten mal durchgeführt, N. An.Religiöse Einrichtungen in der Inaugural-Dissertation (Krasnodar, КубГМУ, 2000., «Nichtinvasive Quanten-Therapie in der komplexen Behandlung von entzündlichen chirurgischen Erkrankungen — klinisch – experimentelle Forschung»).
Der Wirkungsmechanismus und die erzielte Wirkung werden durch die Verwendung des Impulsmodus des UFO gleichzeitig in 2 Teilen des UV-Bereichs (A, B) sowie teilweise im sichtbaren und Infrarotwellenlängenbereich (weniger als 1%) gewährleistet. Wie im Fall der Laserstrahlung (A. Kotschetkow V., Moskvin, S. V., 2004), UFO in einem gepulsten Modus wesentlich besser Dank der kontinuierlichen триггерному Wirkung auf den Körper: es führt lokale und generalisierte Reaktionen und Prozesse, die gerichtet sind auf die Wiederherstellung der gestörten Funktionen von Organen und Geweben, auf die Wiederherstellung der lokalen Schäden (systemischer adaptive Reaktion aus dem Live-System mit seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen auf allen Ebenen des Lebens-V. S. ulashchik,2008). Trigger-Effekt, nach Meinung von K. I. Gurevich, Kostyuchenko A. L, M. In Bila Tserkva cholmogorow E. V… liegt in der Entwicklung von kettenfreien radikalen Reaktionen, die eine so schnelle Photomodifizierung des Blutes erklären. UV-Strahlung führt zur Bildung von freien Radikalen aromatischer und schwefelhaltiger Proteine, Pyrimidinbasis von Nukleinsäuren. Radikale dieses Typs nehmen am Transport von Elektronen in der Atemkette der Mitochondrien teil; Ähnliche Radikale treten beispielsweise auf, wenn phenolische Antioxidantien mit freien Lipidradikalen interagieren. Die freie radikale Oxidation von Lipiden spielt eine führende Rolle bei vielen Effekten der UV-Bestrahlung (Kozinez GI). Nach Angaben chalenko v. V., Medvedev A. N., Раковщик D. G. (1992) physiologische Effekte durch den Grad der Exposition bedingt können Sie in folgende Gruppen aufgeteilt:
1. Die Wirkung von UFOK auf einzelne biologisch aktive Substanzen im Blutplasma, dh die molekulare Wirkung;
2. Auswirkungen von UVP auf funktionelle Plasmasysteme;
3. Die Wirkung von UVP auf Blutzellen und ihre Funktion;
4. Die Wirkung von UFO auf Vollblut und seine Komponenten.

Die klinische Wirksamkeit von UFOK ist auf eine immunregulierende Wirkung zurückzuführen (Samoilova K.A., 1989). Die unmittelbare Wirkung von UFO auf Immunzellen und verschiedene Aspekte ihres funktionellen Zustands wurden jedoch nicht ausreichend untersucht. Nach Angaben Ашинова N. Und. (1999) nach УФОК Veränderungen der Expression дифференцировочных-rezeptor-CD3, CD5 und СD8-Lymphozyten Rezeptoren, verringert die Expression von Markern der Aktivierung von Lymphozyten und CD25 DR-Antigen, erhöht die Produktion von IL-1, TNF. Wirkmechanismus УФОК aufgrund der Stimulation der Immunität und Wirkung auf Bakterien, Entfernung aus dem Körper среднемолекулярных Proteinen, Abnahme der arteriellen Hypoxämie, die Verbesserung der Sauerstoff Transport Funktion der roten Blutkörperchen und der Aktivierung von Redox-Prozessen (Ветчинникова O. V., 1995; Kostyuchenko A. L., 2000; tatarchenko I. P., Mücken V. T., 2001). UV-Bestrahlung aktiviert die Erythrozyten- und Leukopoese, erhöht die unspezifische Resistenz des Körpers. Die Identität der biologischen Wirkungen bei der Einwirkung auf das Blut UFO, Helium – Neon-Laser und Tageslicht gezeigt wurde in den Werken von K. A. Samoilova (1989) und V. I. Карандашова(1989-2001) et Al.(dies ist insbesondere auf den Verlust des Hauptvorteils der Laserstrahlung – der Kohärenz – zurückzuführen, wenn sie in das Hautgewebe gelangen.) Der Unterschied in den Wirkmechanismen auf molekularer und zellulärer Ebene ist hauptsächlich auf einen Unterschied in den spektralen und Frequenzeigenschaften zurückzuführen (bei nahen Strahlungsintensitätswerten). Die wichtigsten therapeutischen Effekte Langwellen UFO (ДУФ) sind die immunstimulatorischen und photosensitizing Effekte (W. M. bogolyubov, Ponomarenko, 1998), jedoch bei Exposition gegenüber gepulsten mit der Länge des Impulses nicht mehr als 0,001 mit пигментообразующий Wirkung, die charakteristisch ist für die kontinuierliche Bestrahlung ДУФ, fehlen, da bei einer solchen Dauer der biochemischen Prozesse mit der Bildung von Melanin – «keine Zeit» geschehen. Darüber hinaus verursacht UFO eine Änderung des Funktionszustands des zentralen Nervensystems und der Großhirnrinde: Es gibt eine Verbesserung der Durchblutung, eine erhöhte sekretorische Aktivität der Verdauung und des Stoffwechsels (Ulaschik VS). Die wichtigsten therapeutischen Wirkungen des Mittelwellen-UFO (SUF) bei suberythemischer Bestrahlung: vitaminbildend, immunmodulierend, entzündungshemmend, analgetisch. Dank der breiten Palette von Strahlung, ähnlich der Sonnenstrahlung im UV – Bereich, die Wirkungsweise physiologisch. Aufgrund der Triggerwirkung (»Einbeziehung“ der Abwehrkräfte des Körpers auf die Wirkung eines äußeren Reizes) wird eine Verbesserung des funktionellen Zustands in Organen beobachtet, die nicht direkt bestrahlt werden. Die Berücksichtigung der Frequenzeigenschaften des Körpers sowie die spektrale Anpassung der Lichtimpulsstrahlung können die Wirkung der Exposition erheblich verstärken.

Es sollte angemerkt werden, dass wie bei der Laserexposition keine der vorhandenen Hypothesen den Mechanismus der biologischen Reaktion auf gepulste polychromatische Lichtbelichtung vollständig offenbart. Zum Beispiel wäre es interessant, die «Resonanzhypothese» zu untersuchen, auf der die seit etwa 90 Jahren bekannte Wirkung der sogenannten «mitogenetischen Strahlung» beruhen könnte (Gurwich, 1923).

Dabei НПСИТ hat erhebliche Vorteile gegenüber Laserstrahlung: breiter Spektralbereich, angepasst an den Körper und das Blut durch die spektraleigenschaften, effizienter, höher energetischen Möglichkeiten (vor allem in der hämodynamischen Therapie); nicht-invasive, Sicherheit, kürzere Dauer des Verfahrens.

Die Möglichkeit, jeden Teil der Oberfläche des Körpers des Patienten mit einem breiten Lichtstrahl zu beeinflussen, wird durch eine externe Emitter-Einheit gewährleistet, die mit einem langen flexiblen Draht an die Steuereinheit angeschlossen ist. Der Emitter ist in Form einer Taschenlampe gestaltet, die sich leicht in der Hand befindet.

Das Gerät ist für den Einsatz in medizinischen, therapeutischen und präventiven und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen bestimmt. Anwendung- Bereiche der Medizin- gemäß den Indikationen. Auf Empfehlung eines Arztes ist es möglich, zu Hause zu verwenden.

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung: 1) in der ambulanten und Spa-Praxis — chronische entzündliche Erkrankungen der inneren Organe, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Stoffwechselstörungen, Herz-Kreislauf-, allergische, Infektionskrankheiten, chronisches Müdigkeitssyndrom und mn. 2) in der Dermatologie — Psoriasis, Ekzeme, Seborrhoe, Phlegmone, Geschwüre usw.; 3) in der chirurgischen Praxis — eitrige entzündliche Erkrankungen, akute entzündliche Erkrankungen der inneren Organe, träge Wunden und Wunden.

Kontraindikationen (fast die gleichen wie bei der traditionellen UFO in der Physiotherapie): Überempfindlichkeit gegen UFO, Porphyrie, Thrombozytopenie, Hypokoagulation, akute zerebrale Durchblutungsstörungen, Leber- und Nierenerkrankungen mit schwerer Funktionsstörung, Hyperthyreose, systemischer Lupus erythematodes; Autoimmunerkrankungen. Medikamente, die eine photosensibilisierende Wirkung haben, die normalerweise bei Exposition gegenüber UFO ausgeschlossen werden sollten:

– Antibiotika: Dimethylchlorotetracyclin, Nalidixsäure, Sulfonlamide.

– Antimykotische Medikamente: Griseofulvin;

– Antihistaminika: Promethazin;

– Diuretika: Thiazid;

– Farbstoffe: Eosin;

– Aromatisierende Substanzen: Moschus, 6- Methylcumarin;

– Furocumarine: Psoralen;

– Hypoglykämische Medikamente: Chloropamid, Tolbutamid;

– Beruhigungsmittel: Chlorpromazin, Trifluoperazin.

Die Ergebnisse der Behandlung sind: Verbesserung der Blutwerte (allgemein und immun), Verbesserung der rheologischen Eigenschaften des Blutes, Erhöhung und Wiederherstellung des Immunstatus des Körpers, Erhöhung der Redox— und Entzündungsprozesse, Verringerung allergischer Reaktionen, Auslösung des Mechanismus zur Produktion von Gamma-Interferon im Körper. Der wissenschaftliche Hauptberater der Forschung ist der Leiter der Abteilung für regenerative Medizin, Kurortologie und Physiotherapie des Kuban State. med. Universität, ch.-korr Rams, D. M. N., Professor A. D. Bullen, unter dessen Leitung immunologische Untersuchungen durchgeführt und bewiesen die Möglichkeit der Anwendung der Methode in der regenerativen Medizin. Die Forschung läuft weiter.

Die riesige Erfahrung in der Behandlung von Hautkrankheiten (z.B. Psoriasis) mit Hilfe des Apparates «Экосвет 1» angesammelt D. M. N., Professor F. J. Хайрулиным (Forschung geht weiter). Medizinische Untersuchungen wurden an den Abteilungen der KubGMU durchgeführt: Allgemeinchirurgie (zav. caf.-D. M. N., Professor J. P. Savchenko); пропидевтики innere Medizin (D. M. N., Professor Adamczyk A. S.) und auf der Grundlage der städtischen klinischen Krankenhaus №1; an der Abteilung für klinische Immunologie, Allergologie КубГМУ und in JSC «Zentrum für Allergie und Immunologie» — ZAV. Lehrstuhl und Direktor des Center – D. M. N., Professor R. A. Ханферян et Al.

Darüber hinaus ist eine Studie des Gerätes durchgeführt wurden (und werden) in einer Reihe von zentralen medizinischen Organisationen des Landes: im Moskauer Zentrum биохронотерапии (Professor V. A. Borisov); im Testzentrum und Organ für die Zertifizierung von Medizinprodukten FGU «НИИТ und IO Росмедтехнологий»( Gutachten genehmigt Akadem. RAMN V.I. Schumakow und chl.-korr.Rams, S. W. Gautier); FGU Forschungsinstitut für medizinische Technik Roszdravnadzor (D. M. N., Professor J. K. Larionow); Institut für medizinische Primas (Akadem. RAMN BA Lyapin). Derzeit werden Untersuchungen des Apparates „Ecosvet“ durchgeführt: im russischen Forschungszentrum für Wiederherstellungs-Medizin; am Lehrstuhl für Infektionskrankheiten KubGMU und andere.

Heute arbeiten die Geräte «Ecosvet1« bereits erfolgreich in mehreren Sanatorien der Region Krasnodar und in Esentuki, in Kliniken in Krasnodar (darunter in der OAO »TSVMR Krasnodar Balneol Healing“). Es gibt erfolgreiche Erfahrungen mit der Anwendung des Geräts zu Hause.

Die Ergebnisse der Experten zeigen, dass die Verwendung des Geräts als Immunstimulans eine breite Perspektive hat – sowohl bei der Behandlung als auch bei der Prävention von häufigen Krankheiten (einschließlich saisonaler Krankheiten wie der Grippe). Zu den vielversprechenden Anwendungsbereichen der Methode zählen die Onkologie (photodynamisches Verfahren mit UV-Sensibilisatoren) sowie Allergologie, Dermatologie, Augenheilkunde, Gynäkologie, Endokrinologie, Infektionskrankheiten, einschließlich viraler, Krankheiten usw.

Auf Anfrage sind Änderungen des Geräts für alle Bedingungen möglich, einschließlich für den Einsatz in medizinischen Fahrzeugen, im Feld, an Bord usw.